Brand Wohnhaus

Am heutigen Montag wurde die Feuerwehr Finning zu einem Brand nach Hofstetten alarmiert. Zu Beginn wurde ein brennender Holzschuppen am Gebäude gemeldet. Bei unserem Eintreffen stand der Holzschuppen in Vollbrand und das Feuer hatte sich bereits auf das Dach der angrenzenden Garage und des Wohngebäude ausgebreitet. Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Hofstetten und den Feuerwehren aus Landsberg, Obermühlhausen, Entraching, Hagenheim, Pürgen und Legenfeld sowie der Kreisbrandinspektion Landsberg wurde der Brand sowohl im Außenangriff als auch im Innenangriff maissv bekämpft. Dabei kam unter anderem auch die Drehleiter der Feuerwehr Landsberg zum Einsatz. Mehr als 100 Einsatzkräfte waren über 4 Stunden im Einsatz.

Es enstand erheblicher Sachschaden. Glücklicherweise gab es aber keinerlei Personenschäden. 

Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei der betroffenen Familie.

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit

Fotos: Dominik Bauer und Tobias Karl


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 1. März 2021 11:34
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 5 Std.
Fahrzeuge LF16/12
GW-L
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Hofstetten
Feuerwehr Finning
Feuerwehr Pürgen
Feuerwehr Hagenheim
Feuerwehr Landsberg
Feuerwehr Entraching
Feuerwehr Obermühlhausen
Feuerwehr Lengenfeld
Feuerwehr Fürstenfeldbruck
Kreisbrandinspektion
UG-ÖEL
Polizei
Rettungsdienst