Ölspur

Die Feuerwehr Finning wurde zu einer Ölspur alarmiert. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass sich die Ölspur von einem privaten Anwesen in der Schulgasse über die Stauseestraße ca. 1 Kilometer einmal durch den Ort bis in die Findingstraße hinein zog. Als erstes wurden Maßnahmen zur Warnung und Sicherung des Verkehrs vorgenommen. Anschließend wurde ein Ölbindemittel per Hand über die gesamte Länge aufgetragen. Darüberhinaus wurde damit begonnen das Ölbindemittel mit Besen manuell in die Straße einzuarbeiten. Weiterhin wurde aufgrund der Länge eine Kehrmaschine verwendet, wodurch die gesamte Einsatzdauer deutlich verkürzt und die Effizienz der Maßnahmen deutlich erhöht werden konnten.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 16. September 2016 09:58
Mannschaftstärke 8
Einsatzdauer 2 Std.
Fahrzeuge LF16/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Finning
Bauhof Finning
Polizei
Straßenmeisterei Landsberg