Unterstützung Rettungsdienst

Am Freitag, 11.10.19, wurde die Feuerwehr Finning um 23:30 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienst alarmiert. Eine verletzte Person musste schonend aus dem 1. Stock zum Rettungswagen transportiert werden. Nach der Ausleuchtung des Einsatzorts wurde die Person mit der Drehleiter der Feuerwehr Landsberg sanft zu Boden gebracht.
Wir wünschen eine schnelle Genesung und bedanken uns bei der Feuerwehr Landsberg für die hervorragende Zusammenarbeit


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 11. Oktober 2019 23:34
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 45 Min.
Fahrzeuge GW-L
LF16/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Finning
Feuerwehr Landsberg
Rettungsdienst
Notarzt